Pony hat Beule

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pony hat Beule

    Hallo an die Pferdehalter und/oder Tierärzte im Forum.

    Unser Shetlandpony hatte heute morgen eine ziemliche Beule an der Flanke. Nun wissen wir nicht so recht, ob das ein Insektenstich ist, und oder ob das gefährlich werden könnte.
    Auch irritiert mich, das nach hinten auch leicht vorstehende Erhebungen verlaufen. Könnte das daher kommen, dass eine allfällige Schwellung eines Insektenstiches eventuell ein wenig das Blut rückstaut?

    Die Beule ist ziemlich weich und lässt sich leicht Eindrücken, allerdings reagiert das Pony darauf, offensichtlich verspürt es bei Berührung Schmerzen.

    Die Beule war übrigens gestern noch nicht da.


    Kennt sich damit jemand aus?
  • sim_zone schrieb:

    ok, sorry wenn das zu offtopic war.
    Ich stimme @Anti zu. Deine Frage war nicht "Offtopic" für dieses Forum. Aber nur anhand von Fotos kann man die Ursache dieser Schwellung nicht herausfinden.

    Ich bin selber Arzt (allerdings kein Tierarzt), und müsste meine Patienten selber untersuchen können um eine Diagnose für eine solche Beule stellen zu können.
    Eine solche Beule an vergleichbarer Stelle könnte bei Menschen viele verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel ein Krebsgeschwür, ein (harmloses) sogenanntes Lipom, eine Art von "Leistenbruch", eine entzündete Schweißdrüse, ein Insektenstich, in der Haut sitzende Parasiten und noch andere Ursachen.

    Da diese Schwellung quasi "über Nacht" aufgetreten ist reduziert das zwar bereits die Anzahl der möglichen Ursachen. Aber beim Menschen würden mir dann trotzdem noch mindestens fünf Ursachen einfallen, die jeweils eine andere Behandlung erforderlich machen würden. Bei Tieren ist das nicht anders, denn auch Menschen sind genau genommen eigentlich nur eine Art von "Säugetier". ;)
  • Guten Morgen,

    ich bin mit Pferden aufgewachsen und rate dringend zum Tierarzt zu gehen.

    So eine Beule kann wirklich alles sein, von der Futtermittelunverträglichkeit (solche Beulen können durch Silage entstehen) , über einen Leistenbruch, Insektenstiche direkt auf einer größeren Vene, Krebs.........

    Lass nen Veterinär kommen, der sich das anschaut.
    Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!