Waschmittel selbst herstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Waschmittel selbst herstellen

      Hallo zusammen,

      zur Zeit beschäftige ich mich mit Alternativen in Bezug auf Waschmittel, Shampoo, Reinigungsmittel, Deo etc.. Zum einem aus Umweltgründen, der eigenen Gesundheit aber auch aus Gründen der Krisenvorsorge. Das Thema Hygiene ist m.E. nach kein unwichtiges in Zeiten einer Krise, dass hat schon die Geschichte in Bezug auf Krankheiten aufgrund mangelnder Hygiene oft genug gezeigt.

      Angefangen habe ich damit Waschmittel selbst herzustellen. Das Rezept habe ich nicht selbst erfunden oder zusammengestellt, sondern mir aus dem Internet geholt und nun ausprobiert.

      Dazu brauchte ich:

      4 Esslöffel Soda
      30 g Kernseife (hier habe ich Kernseife aus Olivenöl gekauft)
      2 Liter Wasser
      1 Behältnis zum Einfüllen des fertigen Waschmittels
      Ätherisches Öl (hier habe ich Lavendelöl eingesetzt)


      Zubereitung:

      1. Zuerst habe ich 4 Esslöffel Soda in eine Tasse gefüllt und danach ca. 30 g Kernseife mit einem Messer klein geschnitten.




      2. Danach 2 Liter Wasser in einen Topf eingefüllt sowie das Soda und die Kernseife hinzugegeben







      3. Das Wasser habe ich unter umrühren mit einem Schneebesen kurz aufgekocht. ! Sobald das Wasser kocht entsteht sehr viel Schaum ! Am besten einen hohen Topf nehmen und sofort nach aufkochen die Herdplatte ausschalten




      4. Eine Stunde abkühlen lassen und danach noch einmal unter umrühren das Waschmittel kurz aufkochen



      5. Ca. 6 - 24 h ruhen lassen. Das Waschmittel wird dann fester. Wenn es jemanden zu fest ist, kann er es noch einmal aufkochen und abkühlen lassen. Ich musste das nicht, da mein Waschmittel für mich eine gute Konsistenz hatte.

      6. Danach habe ich noch ca. 5 Tropen Lavendelöl hinzugegeben und das Waschmittel in eine Flasche umgefüllt.



      Achtung: Das Waschmittel darf nicht eingesetzt werden bei Wolle oder Seide!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stackhouse () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

    • So, die ersten Waschungen mit dem Waschmittel liegen hinter mir. Persönlich bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Das Waschmittel selbst hat derweil eine dickflüssigere Konsistenz angenommen. Das könnte man umgehen, wenn man nach dem zweiten Aufkochen und Abkühlen bei der Herstellung, dass Waschmittel erneut erhitzt. Da ich aber die Flasche immer schüttel und mir die Konsitenz nichts ausmacht, halte ich ein erneutes Erhitzen für Energieverschwendung.

      Im gleichen Zug habe ich mir den Weichspüler nun auch selbst hergestellt.

      Auf ca. 100 ml Wasser 2 TL Natron. Zudem habe ich 4 Tropen Lavendelöl hinzugefügt. Auch mit dem Ergebnis der Waschungen bin ich zufrieden.