Wassersack für die Oberschenkeltasche

    • DIY

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wassersack für die Oberschenkeltasche

      Seit längerem hab ich das Problem bei wenig Gepäck etwas Wasser mit zu nehmen.
      Wasserflasche ist eigentlich gut, aber: sperrig -> hängen bleiben, und "gluckert" laut wenn nicht mehr bis zum Rand voll.

      Ich kam dann auf eine Trinkblase, aber die war mir noch immer zu viel Gepäck.
      Dann die Idee: so einen Trinkbeutel in die Oberschenkel Tasche - gute Idee, nur: da passt keine genau rein.
      Entweder viel zu groß und somit nicht zu handeln und auch zu schwer, oder eben das gleiche in viel zu klein.

      Letztes Wochenende hab ich es gewagt, und hab einen 2L Trinkbeutel von Sawyer auf passende Größe geschnitten und mit meinem Vakuumiergerät wieder verschweißt.

      Die Schweißnaht hab ich 3 nebeneinander jeweils auf der Vorder und auf der Rückseite gemacht.
      Test: vollgefüllt, in die Dusche gelegt und mit dem vollen Kampfgewicht von 105kg (lebend) auf einem Fuß komplett auf den Trinkbeutel gestellt -> dicht, platzt nicht.
      Also kann ich mich auch mal drauflegen, dabei liegt ja niemals das komplette Gewicht nur auf dem Trinkbeutel.
      Dann das blaue Ungetüm noch mit Tarnklebeband ummantelt, und eine oliv farbige Verschlusskappe mit einen Schnürl befestigt.

      Passt genau in meine Clawgear Rider MK4, fasst genau 0,5L, und hat somit auch nur ca 0,55kg was man in der Oberschenkeltasche noch bequem tragen kann.

      Warum macht man sowas?
      Weil es für meine Wünsche kein passendes Teil gegeben hat.

      Vorher:
      SAWYER Beutel 2L

      Nacher:
      Bilder
      • Wassersack.jpg

        562,36 kB, 908×1.210, 35 mal angesehen
      LG
      wiki

      =: Wo versteckt man am besten ein Sandkorn? -> In der Wüste... :=
    • Nö, passt nicht. Ist immer ein Gewusel - und wenn Du zu viel Luft (Luftblase) drinnen hast, gluckert das blöde Ding wieder.

      0,5L gibt's auch von SAWYER, der ist eigentlich beim Wasserfilter dabei, aber eben für diese Oberschenkeltasche zu schmal und zu hoch.

      Ich wollte einen Beutel der genau passt.
      LG
      wiki

      =: Wo versteckt man am besten ein Sandkorn? -> In der Wüste... :=
    • So etwas hatte ich auch mal probiert mit negativem Ergebnis.
      Das geht ein/zwei Hecken-Querungen gut,
      aber dann ... hast du 'nen nassen Oberschenkel, Tee im Stiefel und alle Lacher auf deiner Seite.

      Bei mir ist der Beutel nicht geplatzt, sondern wurde von Dornen mehrfach gelocht.

      Diese Wasserblasen sollte man gut und sicher verstauen.
      Eine Tasche an der Hose ist dafür zu exponiert.
      "Wo Hessen und Holländer verderben, Wer könnte da sein Brod erwerben?“